Pflegeanleitung


Unterlage:

- Rasen verbrennt unterhalb und um das Fass herum

- Asphalt kann schmelzen

- Gartenplatten können Sprünge bekommen

- Auf dem Boden entstehen Verfärbungen


Am Besten auf einen Ständer stellen oder auf 3 - 4 Verbundsteine stellen.


Anfeuern:

- Mit Brennholz feuern

- Das Fass sollte nicht glühen

- Beim ersten Anfeuern können unangenehme Gerüche von verbrennenden Rückständen entstehen.

Deshalb bitte vor dem ersten Grillieren das Fass einmal richtig einfeuern.

- Achtung: Auch Griffe werden heiss !


Pflege:

- Gegen Rost kann man das Fass bei längerem Nicht - Gebrauch mit Leinöl einschmieren.

Dies verbrennt wieder bei Hitze, ist aber nicht giftig.


Lagern:

- Am Besten lagern Sie das Feuerfass in einem trockenen Raum, wenn es nicht rosten soll.

- Für längere Haltbarkeit nicht rosten lassen und nicht zu stark feuern (nicht glühen)



Pflege Feuerfässer.pdf